Internetwerbung eines Hotels mit 4 Sternen

In einer ganz aktuellen Entscheidung hat das LG Freiburg entschieden, dass die Internetwerbung eines Hotels mit vier goldenen Sternen nicht wettbewerbswidrig ist.Der Betreiber eines Hotels hatte im Internet mit vier golden ausgemalten Sternen, die in einem Wappen bogenförmig angeordnet waren, für sein Haus geworben. Dies war von einem Verbraucherschutzverband beanstandet ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK