Bildvokabeln für den juristischen Alltag (12): Uhr

von Nicola Pridik

12. Juli 2016 von Nicola Pridik Kommentar verfassen

Bildvokabeln für den juristischen Alltag (12): Uhr

Die Uhr eignet sich nicht nur zur Darstellung der Uhrzeit oder einer Zeitdauer in Minuten, sondern ist auch die perfekte Bildvokabel zur Visualisierung des abstrakten Begriffs Zeit. Dieser spielt in unser aller Leben beinahe unentwegt eine Rolle: Meistens läuft uns die Zeit davon, weil wir viel zu tun haben, Fristen einhalten müssen und eigentlich ja auch noch leben wollten zwischendurch. Manchmal ist aber auch Geduld gefragt, weil die Dinge nur im Schneckentempo vorankommen. Dazu fallen mir gleich ein paar Bilder ein. Ihnen auch?

Uhr zeichnen

Wenn ich eine Uhr zeichne, dann am liebsten einen analogen Wecker, denn der hängt nicht so im luftleeren Raum, sondern steht sicher auf zwei Füßen. Der Pfeil bringt noch ein wenig Dynamik ins Bild, die ja durchaus typisch ist für die Zeit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK