Teilnahme an Demo ist keine Einwilligung in Veröffentlichung von Einzelbildern einer Person

Das Oberlandesgericht (OLG) in Frankfurt am Main hat mit seinem Urteil vom 21.04.2016 unter dem Az. 16 U 251/15 entschieden, dass eine Teilnahme an einer Demonstration nicht bedeutet, dass jeder Demonstrant bereit ist, sich fotografieren zu lassen. Eine Veröffentlichung des Fotos eines einzelnen Teilnehmers bei Facebook zieht einen Unterlassungsanspruch nach sich.Die Bilder d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK