Kostenloser Lasik Quick-Check verstößt gegen Zuwendungsverbot

Laut Entscheidung des OLG Köln ist ein Lasik-Quick-Check für eine Augenlaserbehandlung keine handelsübliche Nebenleistung eines Augenarztes. Das kostenlose Angebot des Augenarztes verstößt daher gegen das Heilmittelwerbegesetz und das in § 7 geregelte Zuwendungsverbot.Vor Durchführung einer Laserbehandlung der Augen wird ein sogenannter Lasi-Quick-Test an dem Patien ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK