Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur zum 2. Staatsexamen – Rheinland-Pfalz vom Oktober 2015

Bei dem nachfolgenden Klausurprotokoll handelt es sich um das Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur vom Oktober 2015 im zweiten Staatsexamen in Rheinland-Pfalz. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsfach: Strafrecht

Gedächnisprotokoll:

Bei dieser Klausur, die als erste starfrechtliche Klausur im Oktober 2015 in Rheinland-Pfalz geschrieben wurde, ging es um ein Ermittlungsverfahren gegen vier Personen. Dementsprechend war ein Gutachten zu erstellen und eine Anklageschrift zu entwerfen. Die staatsanwaltschaftliche Abschlussverfügung war erlassen.

Inhaltlich ging es vor allem darum, dass sich drei Personen, nämlich A,B und C gemeinsam beschlossen hatten in der Zukunft Fahrraddiebstähle zu begehen und die Fahrräder zu verkaufen.

Beim ersten Diebstahl, bei dem C nicht anwesend war, wollten A und B am Bahnhof an Fahrrad klauen, das mit einem Fahrradschloss angeschlossen war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK