StMFLH: Oberfranken erhält Demografie-Kompetenzzentrum in Kronach

StMFLH: Oberfranken erhält Demografie-Kompetenzzentrum in Kronach

4. Juli 2016 by Klaus Kohnen

Das Heimatministerium will als einen Schwerpunkt der Landesentwicklung die bayerisch-tschechische Grenzregion stärken. Ein Leuchtturmprojekt ist das „Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken“ in Kronach.

Die Unterstützung des Demografie-Kompetenzzentrums durch das Heimatministerium ist ein wuchtiges Signal für Oberfranken und den Standort Kronach. Es ist gut investiertes Geld und ein starkes Zeichen für nachhaltiges Engagement des Freistaats im Bereich Demografie. Gleichzeitig ist es ein wichtiger Meilenstein für gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern“, stellte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe eines Förderbescheids in Höhe von 1.296.000 Euro für das „Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken“ an Dr. Birgit Seelbinder, stellvertretende Vorsitzende von Oberfranken Offensiv e. V. und Präsidentin der EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Bayern e. V., am Montag (4.7.) in Kronach fest.

Der Staat übernimmt damit 90 Prozent der Projektkosten.

Der demografische Wandel ist eine zentrale Herausforderung für Oberfranken. Die Bevölkerung wird älter und geht vor allem im Norden und Osten langfristig zurück. Besonders betroffen von Rückgang und Alterung der Bevölkerung sind die Kommunen wegen eines höheren Aufwands für Bereitstellung öffentlicher Infrastruktur, weil die Auslastung z. B. bei Kinderbetreuung oder Schulen sinkt. Gleichzeitig müssen immer mehr Ältere versorgt werden. Das bedeutet weniger Einnahmen bei bleibenden Aufwendungen etwa für Gemeindestraßen.

Das Demografie-Zentrum soll Oberfranken durch Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungsstrategien „demografiefester“ machen, konkrete Initiativen anstoßen und unterstützen. Das Demografie-Kompetenzzentrum wird Akteure aus der Region aktiv einbinden und vernetzen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK