StMBW: Abschlussveranstaltung des Modellprojekts „lernreich 2.0 – üben und feedback digital“

StMBW: Abschlussveranstaltung des Modellprojekts „lernreich 2.0 – üben und feedback digital“

4. Juli 2016 by Klaus Kohnen

„Besondere Chancen individueller Förderung mit digitalen Medien“ / Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich und Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw bei Abschlussveranstaltung des Modellprojekts „lernreich 2.0 – üben und feedback digital“

Die Digitalisierung hat nahezu alle Bereiche unseres Lebens erfasst. Das betrifft auch die Schule. Digitalisierung ist sowohl Gegenstand von Bildung als auch Werkzeug im Bildungsprozess. Unsere Schülerinnen und Schüler müssen lernen, sich in der digitalisierten Welt zurechtzufinden“, betonte Bildungsstaatssekretär und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bildungspakt Bayern Georg Eisenreich heute bei der Abschlussveranstaltung des Modellprojekts „lernreich 2.0 – üben und feedback digital“ in Fürstenfeldbruck. Er fügte hinzu: „Gerade bei der individuellen Förderung bieten digitale Medien besondere Chancen. Digitale Übungsangebote und computergestützte Feedbacks unterstützen die Schülerinnen und Schüler noch gezielter beim selbstständigen Lernen. Sie leisten damit einen Beitrag für eine innovative Unterrichtsgestaltung. Bei dem Modellprojekt ‚lernreich 2.0 – üben und feedback digital‘ haben Schulen Wege erprobt, um digitale Medien im Unterricht gewinnbringend einzusetzen. Künftig stehen die Ergebnisse allen bayerischen Schulen zur Verfügung.“

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. erklärte:

Die Digitalisierung ist neben der Globalisierung und dem demografischen Wandel der Megatrend, der unsere Arbeitswelt nachhaltig verändert. Informations- und Kommunikationstechnologien finden in der Schule jedoch noch nicht in dem Umfang Eingang und Anwendung, wie es der Bedeutung der Digitalisierung für die Lebens- und Arbeitswelt entspricht ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK