Ohne Muttizettel und Ausweiskopie kommst Du hier nicht rein…

von Dr. Sebastian Ertel

…zumindest, wenn der oder die Partygänger noch nicht volljährig sind. Denn nach § 5 Abs. 1 Jugendschutzgesetz (JuSchG) ist die

„Anwesenheit bei öffentlichen Tanzveranstaltungen ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht und Jugendlichen ab 16 Jahren längstens bis 24 Uhr gestattet.“

Soll die Party ohne die Eltern stattfinden, bedarf es daher eines Erwachsenen mit entsprechendem Erziehungsauftrag. Hier kommt der Muttizettel, also eine Erziehungsbeauftragung ins Spiel. In diesem wird einem dritten Erwachsenen für die Dauer der Veranstaltung oder eines bestimmten Zeitraumes die Aufsicht über den Minderjährigen übertragen. Viele Veranstalter fordern neben diesem Formular eine Kopie vom Ausweis von Vater oder Mutter – je nachdem wer unterschrieben hat, damit die Unterschrift verglichen werden kann.

Soweit so einfach. Aber auch hier steckt der Teufel im Detail.

Muttizettel

Zunächst stellt sich die Frage, wie mit dem Muttizettel seitens des Veranstalters zu verfahren ist. Soll er sich diesen nur zeigen lassen oder ist er einzusammeln? Ist er nach der Veranstaltung sofort zu vernichten, zurückzugeben oder aufzubewahren?

Da nur diejenigen zu der Veranstaltung zugelassen werden, die einen entsprechenden Zettel haben, muss dieser am Einlass vorgezeigt und von der Security eingesammelt werden. Denn wer drin ist, wurde kontrolliert und berechtigterweise eingelassen. Zudem dient das Einsammeln auch dem Schutz des Veranstalters, falls der Zettel während der Veranstaltung verloren geht.

Der Zettel ist nach der Veranstaltung aufzubewahren. Andernfalls könnten sich der Veranstalter bei einer Ermittlung der zuständigen Aufsichtsbehörde, des Jugendamtes, nicht mehr vom Vorwurf, dass Minderjährige zu lange auf der Veranstaltung waren, exkulpieren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK