Betriebskostenabrechnung ohne WEG-Beschluss?

Auch in dem Fall, dass die einer Betriebskostenabrechnung zugrundeliegende WEG-Jahresabrechnung noch nicht mit Beschluss genehmigt worden ist, ist diese gegenüber dem Mieter wirksam erstellt. Eine Jahresabrechnung ist keine Voraussetzung für eine Betriebskostenabrechnung.

Dies gilt auch für den Fall, dass mietvertraglich vereinbart wurde, dass „alle nebenstehenden Kostenarten (..) entsprechend den Beschlüssen der Wohnungseigentümergemeinschaft umgelegt“ werden und die Heizkostenabrechnung sich „nach den Beschlüssen der WEG“ rich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK