StMJ: Vorbereitungsdienst für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare (Kopftuchverbot unzulässig – zum Urteil des VG Augsburg)

StMJ: Vorbereitungsdienst für Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare (Kopftuchverbot unzulässig – zum Urteil des VG Augsburg)

30. Juni 2016 by Klaus Kohnen

Bayerns Justizminister Bausback: „Verfahrensbeteiligte müssen auf Unabhängigkeit und Neutralität der Dritten Gewalt vertrauen können – auch bei Rechtsreferendaren!“

Anlässlich des heutigen Urteils des Verwaltungsgerichts Augsburg zu religiös konnotierter Kleidung im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes erklärt Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback:

Die heutige Entscheidung des unabhängigen Gerichts nehmen wir selbstverständlich mit Respekt zur Kenntnis. Aber: Wir können das Ergebnis so nicht stehen lassen. Der Freistaat Bayern wird daher gegen das Urteil in Berufung gehen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK