Reorganisationen in Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung

von Boris Alles

Die Digitalisierung und Globalisierung bestimmen maßgeblich den Ablauf von Reorganisationsprojekten und bringen neue Anforderungen an Unternehmen mit.

Unter dem Motto „Reorganisationen in Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung″ fand am 14. Juni 2016 der bereits 15. CMS-Arbeitsrechtskongress‎ in Frankfurt am Main statt.

Inhaltlich beschäftigte sich der diesjährige Arbeitsrechtskongress mit den rechtlichen und organisatorischen Herausforderungen, die Reorganisationen mit internationalem Bezug mit sich bringen und wie sie bewältigt werden können.

Ein großes Thema war „Legal Tech“. Am Beispiel CMSelect wurde aufgezeigt, wie die Arbeit für Mandanten und Anwälte erleichtert werden kann. Weiter ging es u.a. mit der Mitbestimmungsgestaltung durch den Unternehmer und den Herausforderungen für den Arbeitnehmerdatenschutz in internationalen Konzernstrukturen.

Die Herausforderungen bei Reorganisationen

Den Auftakt der Veranstaltung bildete ein abwechslungsreicher und lebhafter Vortrag von Dr. Rupert Felder, Senior Vice President Global HR Heidelberg Group und Vizepräsident des Bundesverbands der Arbeitsrechtler in Unternehmen (BVAU) gemeinsam mit unserem Partner Dr. Daniel Ludwig. Im Fokus des Vortrags standen die Herausforderungen bei Reorganisationen im globalen Umfeld sowie die „sieben kritischen Erfolgsfaktoren″ für eine erfolgreiche Umsetzung.

Dr. Felder betonte im Rahmen seines Vortrags, dass eine klare unternehmerische Entscheidung für eine erfolgreiche Reorganisation und deren offene und ehrliche Kommunikation unerlässlich sei. Als kritischsten Erfolgsfaktor arbeitete er den Zeitfaktor heraus, da hier seines Erachtens oft unrealistische Vorstellungen herrschten.

Dr. Daniel Ludwig präsentierte zuvor anhand der jüngsten Rechtsprechung des EuGH die Herausforderungen grenzüberschreitender Reorganisationen, insbesondere die Thematik des grenzüberschreitenden Betriebsübergangs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK