Konsultation zum grenzüberschreitenden Fondsvertrieb in der EU

Mit Datum vom 2. Juni 2016 hat die EU-Kommission eine Konsultation über die wesentlichen Hindernisse bei der grenzüberschreitenden Vermarktung von Investmentfonds (OGAW, AIF, EUVECA, ELTIF und EUSEF) veröffentlicht.

Ziel der Konsultation ist sowohl die Identifizierung der wesentlichen Hindernisse beim grenzüberschreitenden Vertrieb als auch zugleich die Unterstützung der Kapitalmarktunion, welche beabsichtigt, insbesondere kleineren und institutionellen Investoren den Zugang zu Investmentfonds zu ermöglichen. So ist die Konsultation auch Teil des Aktionsplan-Pakets der Kapitalmarktunion und berücksichtigt die entsprechenden Beiträge zur Sondierung zum EU-Rechtsrahmen für Finanzdienstleistungen.

Durch die Bestimmung quantitativer und finanzieller Hindernisse bei der grenzüberschreitenden Vermarktung von Investmentfonds bzw ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK