Auskunftsanspruch eines Online-Blogs gegen die Staatsanwaltschaft?

Ein für einen Internetblog tätiger Autor hatte vom Pressesprecher der Staatsanwaltschaft A. unter Bezugnahme auf den Auskunftsanspruch von Pressevertretern Auskunft über den Anteil eingestellter bzw. zu einem erfolgreichen Ermittlungsabschluss gebrachter Verfahren wegen politisch motivierter Straftaten aus dem rechten Spektrum, die dem Bayerischen Landeskriminalamt gemelde ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK