8.000 € Schmerzensgeld - distale Humerusfraktur

Unsere u.a. aufgrund einer spinalen Muskelatrophie schwerbehinderte und auf einen Rollstuhl angewiesene Mandantin landete auf dem Flughafen Frankfurt/Main. Beim manuellen Umsetzen vom Sitzplatz in den Board-Rollstuhl durch entsprechendes Servicepersonal erlitt unsere Mandantin wegen dessen grob sorgfaltswidriger Vorgehensweise eine distale Humerusfraktur links. Nach Erstbehandlung im Universitäts ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK