Europäischer „Green Public Procurement Award“ verliehen


Zwölf öffentliche Beschaffungsprojekte aus Europa sind in Brüssel mit dem europäischen Preis „Green Public Procurement (GPP) Award“ für ihre herausragenden nachhaltigen Leistungen beim Einkauf ausgezeichnet worden.

Thomas Pensel von der Energieagentur Rheinland-Pfalz lobte die ausgezeichneten Organisationen und betonte ihre Vorreiterrolle als Best-Practice-Beispiele in ihrem Fachgebiet: „Im Rahmen innovativer Beschaffung haben alle Gewinner des europäischen GPP-Award gezeigt, dass umweltfreundlicher Einkauf gleichzeitig zu erheblichen finanziellen Einsparungen führen kann“ ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK