Die Folgen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Allgemein Barbara Stromberg (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) vor 1 Minute

In den VDI Nachrichten berichtet die Journalistin Sabine Philipp über die Folgen der neuen Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR). Die Richtlinie legt einerseits strengere Maßstäbe bei der Kreditvergabe fest, hat aber unschöne Nebenwirkungen.

In dem Artikel kommen dazu einige Experten zu Wort, darunter auch Dr. Boris Wolkowski, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht unserer Kanzlei. Er nennt als Gefahr zum Beispiel das Auslaufen der Zinsbindung und überhöhte Zinsen bei der Anschlussfinanzierung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK