Zulässigkeit der Vorführung eines am Feiertag nicht zugelassenen Films

OLG Hamm, Beschluss vom 27.05.2016 Az.: 2 RBs 59/16

Die Vorführung von bestimmten Filmen an stillen Feiertagen kann verboten sein, wenn das jeweilige Feiertagsgesetz dies bestimmt.

Das Zeigen des Films „Das Leben des ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK