Sparkassenverband Bayern: Treffen der EU-Finanzminister – Netzer fordert: Zentralistische Zwangshaftung bei der Einlagensicherung vermeiden

Sparkassenverband Bayern: Treffen der EU-Finanzminister – Netzer fordert: Zentralistische Zwangshaftung bei der Einlagensicherung vermeiden

17. Juni 2016 by klauskohnen

Heute verhandeln die EU-Finanzminister erneut über die umstrittene Vergemeinschaftung der EU-Einlagensicherung. Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbands Bayern macht dazu noch einmal die Haltung der Sparkassen deutlich:

Die Zusammenlegung der nationalen Einlagensicherungsfonds zu einem gemeinsamen europäischen Topf sehen wir als eine Art zentralistische Zwangshaftung der Stabilen für die Unvorsichtigen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK