HRK: HRK-Präsident erleichtert über Entscheidung für neue Förderprogramme

HRK: HRK-Präsident erleichtert über Entscheidung für neue Förderprogramme

17. Juni 2016 by klauskohnen

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler, hat auf die gestrige Einigung von Ministerpräsidenten und Kanzlerin über die Förderprogramme Exzellenzstrategie, Nachwuchspakt und „Innovative Hochschule” mit Erleichterung reagiert.

Die Hochschulen stehen bereit, die Herausforderungen der drei Wettbewerbe anzunehmen“, sagte er heute in Berlin. „Sie sehen sie trotz aller Kritik an einzelnen Regelungen durchaus als Chance, das deutsche Hochschulsystem stärker und international wettbewerbsfähiger zu machen. Ein Aufschub der Entscheidung oder gar ein Scheitern wäre eine riesige Enttäuschung gewesen. Nun ist ein für alle akzeptabler Weg gefunden worden. Die Hochschulen werden die stärkere Durchlässigkeit der zweiten Säule in der „Exzellenzstrategie“ zu nutzen wissen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK