Vom Fachmann für Kenner

von Christian Franz, LL.M.

„Moderne“ Diktiertechnik ist genau das nicht – modern. Elendes Gefummel mit schlechter Client-Software, SD-Karten und dem händischen Rüberkopieren von Dateien ist ziemlich 90er. Philipps hatte jetzt eine extrem naheliegende Idee: nehmen wir doch diese Strahlen aus den Interwebs und beamen Diktate! Weltneuheit! Gut gedacht…

Bei Durchsicht der Beschreibung des Teils – das auf Android-Basis läuft (!) – kam zunächst Hoffnung auf: es sieht aus wie ein Smartphone mit Schiebeschalter. Aber irgendwas fehlte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK