StMI: 150 Millionen Euro Wohnraumfördermittel für Bayerns Gemeinden

StMI: 150 Millionen Euro Wohnraumfördermittel für Bayerns Gemeinden

16. Juni 2016 by klauskohnen

Gute Nachricht für Bayerns Gemeinden: Wie Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann heute bekannt gegeben hat, gibt es wichtige Verbesserungen beim Kommunalen Wohnraumförderungsprogramm (KommWFP).

Ab sofort fördern wir mit dem Programm Gemeinden, die neu errichtete, aber bislang ungenutzte Wohngebäude erwerben möchten“, erklärte Herrmann.

Zudem habe die Bayerische Landesbodenkreditanstalt (BayernLabo) die Zinsen dafür im ergänzenden Darlehensprogramm noch einmal deutlich gesenkt. Das Förderprogramm wird so für die Gemeinden noch attraktiver. Laut Herrmann stehen im Jahr 2016 150 Millionen Euro für die Gemeinden zur Verfügung.

Die zweite Säule des im Oktober letzten Jahres von der Staatsregierung beschlossenen Wohnungspakts Bayern wird damit weiter ausgebaut.

Wir wollen vor allem kleinere Gemeinden im ländlichen Raum beim sogenannten Ersterwerb von Wohnraum unterstützen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK