Unternehmensverkauf an strategische Investoren

Der Unternehmensverkauf an strategische Inverstoren sollte gut vorbereitet sein. So können die „Kronjuwelen“ geschützt und Synergieeffekte erreicht werden.

Die Vorbereitung ist das A und O. Das gilt ganz generell für die Nachfolgeplanung und den Unternehmensverkauf, auch an einen strategischen Investor.

Familienunternehmer, die das eigene Unternehmen selbst aufgebaut oder über mehrere Generationen fortgeführt haben, tun sich häufig schwer mit dem Gedanken, das Unternehmen in fremde Hände zu geben. Das Stichwort „Heuschrecke″ tut ein Übriges, dass man einem strategischen Investor eher zugeneigt ist, als einem Finanzinvestor.

Motive eines strategischen Investors

Typische strategische Investoren sind Wettbewerber, Kunden oder Lieferanten. Familienunternehmen oder Konzerne als Käufer erweitern oder ergänzen ihr Portfolio.

Kunden können ein Interesse daran haben, den Zulieferer zu erwerben und in die eigene Lieferkette zu integrieren. Umgekehrt können die Lieferanten des zum Verkauf stehenden Unternehmens ihre eigene Wertschöpfungskette durch den Zukauf erweitern. Wettbewerber erschließen sich neue Technologien oder Märkte.

Anders als bei Finanzinvestoren, zu denen häufig vor der Verkaufssituation kein Kontakt besteht, agieren strategische Investoren auf demselben oder einem ähnlichen Markt. Bei der Ausübung des eigenen Geschäfts kommen Familienunternehmen mit potentiellen strategischen Investoren in Kontakt.

„Man kennt sich″ – Vertrauen spielt beim Unternehmensverkauf eine wichtige Rolle

Über den bloßen Geschäftskontakt hinaus haben verkaufswillige Familienunternehmer meist auch einen Eindruck erhalten, wie der strategische Investor „tickt″. Die Personen sind ebenso bekannt wie der Auftritt am Markt. Das gegenseitige Kennen schafft ein gewisses Grundvertrauen.

Das Vertrauen in den strategischen Investor spielt vielfach eine entscheidende Rolle ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK