StMBW: „Der Tod von Hochschulpräsident Pötzl ist ein großer Verlust für Bayerns Hochschullandschaft, für Oberfranken und die Hochschule Coburg“

StMBW: „Der Tod von Hochschulpräsident Pötzl ist ein großer Verlust für Bayerns Hochschullandschaft, für Oberfranken und die Hochschule Coburg“

13. Juni 2016 by klauskohnen

Als „großen Verlust für Bayerns Hochschullandschaft, für Oberfranken und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg“ bezeichnete Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle den Tod des langjährigen Präsidenten der Hochschule Coburg Prof. Dr. Michael Pötzl am Wochenende.

Prof. Pötzl lehrte seit 2001 an der Fachhochschule Coburg als Professor für Bauingenieurwesen und engagierte sich nachhaltig für die Entwicklung der Hochschule in Westoberfranken. Bereits 2004 wurde er zum Vizepräsidenten der Hochschule für den Bereich Forschung und Transfer gewählt, 2009 zum Präsidenten. In diesem Amt war er 2014 auf weitere fünf Jahre bestätigt worden.

Die Entwicklungen an der Hochschule Coburg in seiner Amtszeit belegen seine enorme Tatkraft“, so der Minister ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK