Motorradunfall: Urteil zu den Sorgfaltspflichten des Fahrlehrers

Oberlandesgericht Schleswig, Urteil vom 11.03.2016 - 17 U 112/14 Motorradunfall: Urteil zu den Sorgfaltspflichten des Fahrlehrers Ein 44-jähriger Fahrschüler war mit dem Motorrad auf Überlandfahrt, als sich während der dritten Doppelstunde in einem Kreisverkehr ein Unfall ereignete. Der noch ungeübte Fahrschüler ließ die Kupplung zu schnell kommen und rauschte über die Mittelinsel in den Gegenverkehr. Er verklagt den Fahrlehrer. Der Sachverhalt

Der 44-jährige Kläger nimmt seinen Fahrlehrer auf Schmerzensgeld und Verdienstausfall in Anspruch, weil der Fahrlehrer schuldhaft Obhuts- und Schutzpflichten des Ausbildungsvertrags verletzt habe. Während der dritten Doppelstunde ereignete sich mit dem Motorrad (53 KW/72 PS) ein Unfall.

Der Kläger gab beim Anfahren aus dem Stillstand in einen Kreisverkehr zu viel Gas gab, ließ die Kupplung zu schnell kommen und verlor dadurch die Kontrolle über das Motorrad. Er überfuhr die Mittelinsel und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, wodurch er schwere Verletzungen erlitt.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er seine Fahrstunden ausschließlich mit einer auf 25 KW/34 PS gedrosselten Maschine sonst gleichen Bautyps absolviert. Dabei war ihm bereits ein ähnlicher Fehler unterlaufen, der zwar folgenlos blieb, die Parteien aber veranlasste, jene Fahrstunde abzubrechen.

Nachfolgend werden aus dem Urteil primär die Schutzpflichten zugunsten des Fahrschülers wiedergegeben.

Das Urteil des Oberlandesgerichts Schleswig (Az. 17 U 112/14)

Nach Urteil des Oberlandesgerichts Schleswig (Az. 17 U 112/14), haftet der beklagte Fahrlehrer gemäß §§ 280, 611, 253 BGB auf Schmerzensgeld und Schadensersatz, da er schuldhaft Obhuts- und Schutzpflichten des Ausbildungsvertrags verletzt hat und diese Pflichtwidrigkeit ursächlich für den Unfall des Klägers geworden ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK