Bloss nicht mündlich verhandeln!

Bloss nicht mündlich verhandeln!

Schriftlichkeit scheint eine der wichtigsten Maximen des Obergerichts des Kantons Aargau zu sein, das deswegen erneut vom Bundesgericht kritisiert wird (BGer 6B_57/2016 vom 26.05.2016).

Zum letzten Urteil des Bundesgerichts in dieser Strafsache kann ich auf meinen früheren Beitrag und den dort zitierten Entscheid verweisen. Im neuen Urteil stellt das Bundesgericht folgendes fest:

Zwar hatte die Vorinstanz die genannten Tatfragen bereits in ihrem ersten Urteil geprüft ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK