StMBW: Bayerns Wissenschaftsminister Spaenle zum 40jährigen Bestehen der Landesstelle für nichtstaatliche Museen

StMBW: Bayerns Wissenschaftsminister Spaenle zum 40jährigen Bestehen der Landesstelle für nichtstaatliche Museen

10. Juni 2016 by klauskohnen

„Kompetente und unverzichtbare Partnerin beim Schutz und Erhalt unseres kulturellen Erbes“

Als „leistungsstarke Dienstleistungsbehörde, die den Museen kompetenten Rat und Service anbietet“, hat heute Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle die Landesstelle für nichtstaatliche Museen bezeichnet. Anlass war eine Feierstunde in München zum 40jährigen Bestehen der Landesstelle.

Die Bayerische Landesstelle für nichtstaatliche Museen ist als Service- und Beratungseinrichtung die größte ihrer Art in ganz Europa.“

Damit betonte der Minister die Bedeutung der Einrichtung, bei der Kulturwissenschaftler, Archäologen, Restauratoren und Gestalter als Ansprechpartner für die rund 1.200 nichtstaatlichen Museen im Freistaat fungieren ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK