Personalisierte Facebook-Werbung für alle!

von Lea Paschke

In der Vergangenheit haben wir bereits mehrfach über Facebooks Werbe- und Trackingmaßnahmen berichtet. So konnte Werbung Mitgliedern bislang etwa mit Hilfe des Tools „Custom Audiences“ gezielt auf Facebook-Profilen oder über das „Audience Network“ auch außerhalb des sozialen Netzwerks auf kooperierenden Seiten und Apps angezeigt werden. Facebook möchte nun einen Schritt weiter gehen und zukünftig auch Nicht-Mitglieder mit personalisierter Werbung erreichen.

Zu diesem Zweck plant Facebook die Reichweite des aktuellen Audience Networks erheblich auszuweiten. Zukünftig sollen auch in Browsern von Nutzern, die kein Facebook-Konto haben oder die nicht eingeloggt sind, Cookies gesetzt werden, um Werbeanzeigen an das individuelle Surf-Verhalten anpassen zu können.

Wohl nicht zuletzt, aufgrund der in der Vergangenheit immer wieder aufkeimenden Kritik von Datenschützern (insbesondere im Umgang mit Daten von Nicht-Mitgliedern) versucht das Soziale Netzwerk die Wogen der Empörung nun gleich zu Beginn zu glätten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK