Landesamt für Statistik: 326 Habilitationen an Bayerns Universitäten – Knapp ein Viertel der Neuhabilitierten sind Frauen

Landesamt für Statistik: 326 Habilitationen an Bayerns Universitäten – Knapp ein Viertel der Neuhabilitierten sind Frauen

10. Juni 2016 by klauskohnen

2015 wurden an bayerischen Universitäten 326 Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik waren dies fast fünf Prozent mehr als 2014 (311). Wie in den Vorjahren erwarb über die Hälfte der angehenden Professorinnen und Professoren ihre Lehrbefähigung im Bereich Humanmedizin. Fast jede vierte Habilitationsschrift wurde von einer Frau vorgelegt.

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, haben 2015 an bayerischen Hochschulen 79 Wissenschaftlerinnen und 247 Wissenschaftler ihre Lehrbefähigung erteilt bekommen und können sich um eine Professur an Hochschulen bewerben.

Mit insgesamt 326 Habilitationen wurde der Zehnjahresdurchschnitt von 2005 bis 2014 (331) fast erreicht. Gegenüber dem Vorjahr waren es knapp fünf Prozent mehr (311). Die im Jahr 2015 Habilitierten waren im Durchschnitt 40,4 Jahre alt (Frauen: 40,7 Jahre; Männer: 40,3 Jahre).

Wie in den Vorjahren erwarb fast ein Drittel (98 oder 30,1 Prozent) der angehenden Professoren ihre Qualifikation an der Universität München ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK