StMFLH: Hochqualifizierte Arbeitskräfte kommen nach Windischeschenbach

StMFLH: Hochqualifizierte Arbeitskräfte kommen nach Windischeschenbach

9. Juni 2016 by klauskohnen

Nächster Schritt der Behördenverlagerung // Mietvertrag für die Digitalen Landkarten Bayern des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung unterschrieben

Windischeschenbach erhält im Rahmen des Konzepts „Regionalisierung von Verwaltung – Behördenverlagerung 2015“ mittelfristig 60 qualifizierte Arbeitsplätze für die Dienststelle „Digitale Landkarten Bayern“.

Die Unterzeichnung des Mietvertrags ist ein Meilenstein zur Umsetzung der beschlossenen Verlagerung und zur Stärkung des Behördenstandorts Windischeschenbach“, freut sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder anlässlich des Abschlusses des Mietvertrags durch die Immobilien Freistaat Bayern (IMBY).

Die Dienststelle in Windischeschenbach ist dem Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in München angegliedert.

Der Standort in Windischeschenbach soll beginnend ab August 2016 aufgebaut werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK