EuG: Die öffentliche Förderung von Kletterhallen des Deutschen Alpenvereins (DAV) ist eine mit dem Binnenmarkt vereinbare staatliche Beihilfe

Das Gericht der Europäischen Union hat heute (09.06.2016) sein Urteil in der Rechtssache T-162/13 (Magic Mountain Kletterhallen u.a. / Kommission) verkündet. Dabei ging es um die von den deutschen Ländern un ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK