Keine Mietminderung wegen gestohlener Küche

Folgender Fall beschäftigte unlängst den Bundesgerichtshof (BGH). Es ging um eine mitvermietete Einbauküche, welche gestohlen und wofür der Vermieter entschädigt wurde. Die Frage, die bei diesem Rechtsstreit im Raum stand war: Ist der Mieter dennoch zur weiteren Mietzahlung für die Küche verpflichtet? Die Antwort des BGH lautete in diesem Falle: Ja. Die Mieterin hatte laut Mietvertrag ca. 18 Euro monatlich auf die Einbauküche gezahlt. Nach einigen Jahren ersetzte sie die Küche selbst durch eine neue mit Einverständnis der Vermieterin und lagerte die alte Küche im Keller ein, um auf Verlangen der Vermieterin den ursprünglichen Zustand wiederherstellen zu können. Die Mieterin zahlte auch weiterhin die vereinbarte volle Miete, also auch für die eingelagerte Küche. Diese wurde einige Jahre später gestohlen und die Hausratversicherung der Mieterin erstattete der Vermieterin dafür eine Entschädigung in Höhe von ca. 2 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK