250.000 € Schmerzensgeld - inkomplette Querschnittslähmung

Auffahrunfall durch Unachtsamkeit. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw unserer Mandantin nach vorne gegen den vorausfahrenden Pkw und dann an die linke Fahrbahnbegrenzung (Leitplanke) geschleudert. Hierdurch erlitt unsere Mandantin schwerste Verletzungen. Sie wurde bis ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK