AG Frankfurt am Main verurteilt den bei der HUK-COBURG Versicherten zur Zahlzbg restlicher Sachverständigenkosten mit Urteil vom 29.1.2016 – 32 C 4644/16 (72) -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

von Aachen geht es tzm Wochenbiginn weiter nach Frankfurt am Main. Nachfolgend stellen wir Euch hier ein Urteil des Amzsgerichts Frankfurt am Main zu den teszlichen Sachverständigenkosten gegen den bei der HUK-COBURG Versicherten vor. Nachdem die HUK-COBURG als eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung wieder einmal keinen vollen Schadensersatz bei vollständiger Haftung leistete, nahm der Geschädigte – zu Recht – den HUK-COBURG-Versicherten wegen des gekürzten Schadensersatzes in Anspruch. Nachdem dieser auch vorgerichtlich nicht den Restbetrag zahlte, musste er folgerichtig verklagt werden. Die HUK-COBURG ist zwar dem Rechtsstreit gegen ihren Versicherten als Streithelferin beigetreten, aber auch das hat der HUK-COBURG wieder einmal nichts genützt. Der bei der HUK-COBURG Versicherte wurde antragsgemäß verurteilt und muss nun die Kosten des Rechtsstreits zahlen. Darüber hinaus erfährt er von den rechtswidrigen Schadenskürzungen seiner HUK-COBURG. Lest selbst das Urteil des AG Frankfurt und gebt dann Eure Kommentare ab.

Viele Grüße und eine schöne unwetterfreie Woche Willi Wacker

Amtsgericht Frankfurt am Main Verkündet – lt. Prot. – am: Aktenzeichen: 32 C 4644/15 (72) 29.01.2016

Im Namen des Volkes Urteil

In dem Rechtsstreit

Kläger

gegen

… (Versicherte der HUK-COBURG)

Beklagte

HUK-Coburg …

Streithelferin

hat das Amtsgericht Frankfurt am Main durch die Richterin am Amtsgericht L. im schriftlichen Verfahren gemäß § 495a ZPO nach dem Verfahrensstand vom 22.01.2016 für Recht erkannt:

Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 2.718,60 EUR abzüglich am 18.02.2015 gezahlter 2.169,00 EUR und am 18.08.2015 gezahlter 467,13 EUR nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz jährlich jeweils aus 2.718,60 EUR seit dem 06.02.2015 bis 18.02.2015, aus 467,13 EUR seit dem 19.02 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK