Rezension: Kapitalmarktrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Groß, Kapitalmarktrecht, 6. Auflage, C.H. Beck 2016


Von cand. iur. Andreas Seidel, Göttingen




Der von Dr. Wolfgang Groß verfasste Kommentar zum Kapitalmarktrecht umfasst das Börsengesetz, die Börsenzulassungs-Verordnung und das Wertpapierprospektgesetz. Damit wurde ein Werk geschaffen, das die wichtigsten Gesetze des Kapitalmarktrechts erläutert. Der Rechtsanwalt und Partner bei Hengeler Müller aus Frankfurt a.M. brachte in diesem Jahr die sechste Auflage heraus seit der Gründung des Werkes im Jahr 2000. Die Neuauflage wurde notwendig vor allem aufgrund der gesetzlichen Neuregelungen des Delisting sowie neuer Rechtsprechung und Literatur, die sich in der vorliegenden Auflage auf dem Stand Oktober 2015 befindet.


Dabei wurden sowohl das BörsG, die BörsZulV und das WpPG vollständig kommentiert, jedoch wurden aufgrund der unterschiedlichen Praxisrelevanz Schwerpunkte gesetzt: So wurde im WpPG der Fokus auf die Prospektpflichten und die Prospekthaftungsregel gelegt. Genauso wurden im Börsenrecht insbesondere die Börsenzulassung und das Delistingausführlich behandelt. Der von Groß verfasste Kommentar ist von einem Praktiker für Praktiker geschrieben, somit erklärten sich auch die Ausrichtung und die Gewichtung innerhalb des Werkes ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK