Gehaltsverzicht mit Besserungsklausel

von Udo Schwerd

Gerät eine GmbH infolge falscher Entscheidungen der Geschäftsführer oder aus anderen Gründen in eine wirtschaftliche Krise, müssen Geschäftsführer auch an einen Gehaltsverzicht mit Besserungsklausel denken, um ihren Pflichten gerecht zu werden. Dessen ungeachtet darf der Gehaltsverzicht nicht vorschnell und ohne Not beschlossen werden. Auch wenn der oder die Geschäftsführer in einer wirtschaftlichen Krise der GmbH unter einem extremen Handlungsdruck stehen und zugleich wachsenden zivilrechtlichen und strafrechlichen Haftungsrisiken ausgesetzt sind, sind beim Gehaltsverzicht die nachfolgenden Hinweise zu beachten.

Besondere Geschäftsführerpflichten in der Krise

In einem anderen Beitrag habe ich bereits einen Überblick über die wichtigsten Geschäftsführerpflichten während einer wirtschaftlichen und/oder finanziellen Krise der GmbH dargestellt, die meist in mehreren Etappen erfolgt und auch davon abhängig sind, in welchem Krisenstadium sich die GmbH gerade befindet. An erster Stelle steht natürlich die Analyse der Ursachen, die zu der Krise geführt haben und die hierauf aufbauende Prüfung, ob die GmbH unter objektiven Gesichtspunkten sanierungsfähig ist. Im Falle einer positiven Entscheidung sind dann neben der Erstellung eines Sanierungskonzepts sofortige Maßnahmen zur Verbesserung bzw. zur Sicherstellung der Liquidität der GmbH gefordert, die regelmäßig auch die Bezüge des Geschäftsführers einschließen, sprich das Geschäftsführergehalt.

Gehaltsverzicht mit Besserungsklausel

In den meisten Fällen stellt das Geschäftsführergehalt einen wesentlichen Posten in der Gewinn- und Verlustrechnung einer GmbH dar, so dass regelmäßig auch zu überprüfen ist, ob ein Gehaltsverzicht der Geschäftsführer zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Situation beiträgt. Im Falle eines beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers kann es sogar zu einem Haftungsfall werden, wenn in einer bilanziellen Krise bzw ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK