Facebook Cookies: Hintergrund und Maßnahmen

Werbung ist eine der Haupttriebfedern des Internets. Facebook erwirtschaftet damit Milliardenumsätze. Dabei gilt der Grundsatz, je besser man die Zielgruppe kennt, umso höhere Umsätze kann man erwirtschaften. Zu diesem Zweck werden seit einigen Jahren vermehrt seitenübergreifende Bewegungsprofile der Internetnutzer mit Hilfe von Cookies erstellt. Facebook gehört in der Werbebranche zu den Giganten, hat sich dabei in der Vergangenheit aber auf seine vielen Mitglieder beschränkt. Nun sollen die Werbeaktivitäten auch auf Nicht-Mitglieder ausgeweitet werden.

Cookies – Ohne geht es nicht

Was Cookies sind dürfte den meisten Internetnutzern inzwischen bekannt sein. Auch hier wurde bereits darüber berichtet. Oftmals dienen diese der Identifikation der Nutzer beim Einloggen auf einer Website in der Gestalt, als dass nach einem erfolgreichen Log-in ein Cookie beim Nutzer auf dem Computer gesetzt wird und diesen bei der weiteren Nutzung der Website authentifiziert. Das spielt vor allem bei Shopping-Seiten eine große Rolle. Deren Nutzung ist ohne Cookies in der Regel nicht möglich.

Individuelles Surfverhalten nachvollziehbar

Von zunehmend größerer Bedeutung sind inzwischen jedoch die sog. Tracking-Cookies. Dabei wird auf dem Computer der Nutzer ein Cookie gesetzt, der auch nach Schließen des Browsers bestehen bleibt. Dieser kann erfassen, welche Website Sie aufgerufen haben, ob Sie diese Website das erste Mal aufgerufen haben, was Sie sich dort angeschaut haben oder auf was dort von Ihnen geklickt wurde. Auf diese Weise ist das individuelle Surfverhalten seitenübergreifend nachvollziehbar.

Facebook-Cookie in der Kritik

Der Einsatz von Tracking-Cookies durch Facebook gegenüber seinen Mitgliedern ist seit vielen Jahren bekannt und datenschutzrechtlich eben solange in der Kritik. Hierfür setzt der Konzern einen sog. Datr-Cookie ein ...

Zum vollständigen Artikel


  • Facebook Wants to Help Sell Every Ad on the Web

    wsj.com - 10 Leser - Facebook will help marketers show ads to non-Facebook users who visit websites and applications in its Audience Network ad network.

  • Studie: Facebook trackt jeden

    golem.de - 24 Leser - Um der Datensammelwut von Facebook zu entgehen, hilft kein Opt-out: Laut einer Untersuchung speichert das Netzwerk auch das Surfverhalten von Nicht-Mitgliedern, die das explizit

  • Facebook Ordered To Stop Tracking Non-Users In France

    techcrunch.com - 12 Leser - Yet more privacy problems for Facebook in Europe. Now the French data protection authority, the CNIL, has issued the company with a formal notice to get its..

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK