Bayerischer Landkreistag: Die Landkreisversammlung 2016 steht unter dem Motto „Landkreise und Wirtschaft – Herausforderungen und Perspektiven“

Bayerischer Landkreistag: Die Landkreisversammlung 2016 steht unter dem Motto „Landkreise und Wirtschaft – Herausforderungen und Perspektiven“

1. Juni 2016 by klauskohnen

Die Landkreise arbeiten eng und partnerschaftlich mit der Wirtschaft zusammen mit der gemeinsamen Zielsetzung, die regionale Anziehungskraft für talentierte und engagierte Menschen zu stärken, Fachkräfte zu halten und Fachkräfte zu gewinnen. Über dieses Thema werden am 7. und 8. Juni 2016 in Bad Kissingen Landrätinnen und Landräte sowie Vertreter aus 71 Landkreisen und Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik intensiv beraten. Neben der Beleuchtung der Wirtschaftsperspektiven und der Sicherung der Lebensqualität im ländlichen Raum geht es auch um die große Herausforderung, Asylsuchende und Flüchtlinge mit Bleiberecht zu integrieren.

An vorderster Stelle stehen dabei die Vermittlung ausreichender Deutschkenntnisse, um die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu verbessern und Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu eröffnen“, so der Präsident des Bayerischen Landkreistags, Landrat Christian Bernreiter. „Unsere bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die Flüchtlinge häufig handwerklich geschickt sind, deren berufliche Erfahrungen aber nicht unseren Standards entsprechen. Hier müssen Staat, Wirtschaft und Kommunen gemeinsam durch spezielle Sprach- und Berufsbildungsmaßnahmen die Qualifizierung dieser Gruppe voranbringen, um sie schnellstmöglich in den Arbeitsmarkt zu integrieren“, fordert Präsident Bernreiter.

Die Landkreisversammlung befasst sich u. a. mit dem Thema, inwieweit auch Flüchtlinge und Asylsuchende zur Linderung des Fachkräftemangels beitragen können. Schon heute weisen aktuelle Studien darauf hin, dass lediglich zehn Prozent dieser Menschen kurzfristig eine Arbeit beginnen bzw. einen Ausbildungsplatz antreten können ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK