Erbverzicht als sinnvolles Gestaltungsmittel

Erbrecht Mai 30th, 2016

Kinder haben Pflichtteilsrechte. Der Entzug des Pflichtteilsrechts ist nur in wenigen Ausnahmefällen möglich, etwa wenn der Pflichtteilsberechtigte zu einem JahrGefängnis ohne Bewährung verurteilt wurde. Dagegen kann ein pflichtteilsberechtigtesKind in einem Erbverzichtsvertrag auf sein Pflichtteilsrecht verzichten.

Was ist zu tun?

In vielen Fällen wird für den Verzicht eine Abfindung gezahlt. Der Verzicht ist notariell zu beurkunden. So kann man sicherstellen, dass der Ehepartner oder der als Unternehmensnachfolger vorgesehene Erbe sich nicht mit Pflichtteilsansprüchen eines bestimmten Kindes auseinandersetzen muss.

Welche Risiken gibt es?

Nicht immer wird dieses Ziel erreicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK