Amazon regelt Fall einer Zombie-Apokalypse in AGB

von Stefan Maier

AGB und Nutzungsbedingungen sind lang, fad und man glaubt ohnehin zu wissen, was drin steht. Dass sich das Lesen der Bedingungen auch mal lohnen kann, beweist Amazon. Hier wird in einer Kundenvereinbarung der Fall einer Zombie-Apokalypse geregelt.

Auf erschlagenden 74 Din-A4 Seiten bringt es die Kundenvereinbarung des Amazon Web Services (AWS). Wie in solchen Texten üblich, bestehen sie aus seitenweisen schwer verständlichen und langweilig erscheinenden Textbausteinen.

Spannend wird es in der US-Version der Vereinbarung kurz vor Ende des Textes. Ab Paragraph 57.10 wird die Nutzung der Spieletechnik „Lumberyard“ geregelt. Darin heißt es:

„Die Lumberyard-Materialien sind nicht zur Nutzung in lebenswichtigen oder sicherheitskritischen Systemen, beispielsweise medizinischer Ausrüstung, automatischen Transportsystemen, Flugzeugen und Luftverkehrskontrollen, Nuklearanlagen, bemannter Raumfahrt oder militärischer Anwendungen im Kampfeinsatz, gedacht.“

Obwohl alles noch recht logisch erscheint, kann man natürlich schon hier ins Schmunzeln kommen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK