„Ich möchte den Lizenzvertrag nicht abschließen“ – Teil II

von Florian Skupin

Vor einigen Tagen hatten wir über eine Angeschriebene berichtet, die uns nach Schriftverkehr mitteilte, dass sie in Bezug auf die von ihr begangene Rechtsverletzung „den Lizenzvertrag nicht abschließen möchte“. Für einen Betrag in Höhe von EUR 250,00 hätte so die ganze Angelegenheit aus der Welt geschafft werden können und die Angeschriebene das Foto weiterhin nutzen können.

Daraufhin hat unser Auftraggeber die Sache dem Anwalt seines Vertrauens übergeben.

Das Ergebnis:

  • Die Angeschriebene hat eine Unterlassungserklärung abgegebe ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK