Arbeitnehmer verletzt sich selbst bei Wutausbruch – Anspruch auf Lohnfortzahlung?

von Thorsten Blaufelder

Ein Mitarbeiter kommt bei einem Wutausbuch derart in Rage, dass er um sich schlug und sich selbst schwer verletzte. Daraufhin wurde er mehrere Wochen krankgeschrieben.

Muss der Arbeitgeber nun den Lohn fortzahlen?

Wie der Fall ...

Zum vollständigen Artikel

Ein Kollege verletzt sich bei einem Wutausbruch - Entgeltfortzahlung? W.A.F. Institut

Ein Arbeitnehmer gerät bei einem Wutausbuch derart in Wut, dass er um sich schlug und sich stark verletzte. Darafhin wurde er mehrere Wochen krankgeschrieben. Muss der Arbeitgeber nun den Lohn fortzahlen? Wie der Fall ausging, erfahren Sie in diesem Video! ___ ► Weitere Informationen zum Thema: http://www.betriebsrat.com/ ___ ► Bleiben Sie mit uns in Kontakt: Youtube Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UCXoZ... Facebook: https://www.facebook.com/BetriebsratI... Seminare für Betriebsräte: www.waf-seminar.de Newsletter abonnieren: www.waf-seminar.de/newsletter Forum für Betriebsräte: www.br-forum.de Wissensplattform für Betriebsräte: www.betriebsrat.com ___ ► Wir sind für Sie da! Montag - Donnerstag: 8:00 Uhr - 18:00 Uhr Freitag: 8:00 Uhr - 17:00 Uhr Telefon: 08158 99720 Fax: 08158 9972111 SMS-Mobil: 01578 2124000 E-Mail: mail@waf-seminar.de Internet: www.waf-seminar.deBeschreibung



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK