AG Coburg urteilt in einem Rechtsstreit gegen die HUK-COBURG über einen Restschadensersatzanspruch auf Erstattung der gekürzten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit kritisch zu betrachtender Begründung (AG Coburg Urteil vom 5.1.2016 – 12 C 1344/15 – ).

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft,

bekanntlich kommt Pfingsten der „heilige Geist“ herab. Vielleicht kommt er dann auch noch Richtung Coburg in Bayern. Nachfolgend stellen wir Euch nämlich ein Urteil aus Coburg zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht der Factoring-Firma gegen die HUK-COBURG bekannt. Es handelt sich eindeutig um ein „Schrotturteil“ im Namen der beklagten Versicherung. Alle unsere bisherigen Ratschläge wurden auf Klägerseite missachtet. Die Klage richtete sich gegen die HUK-COBURG, und nicht gegen den Schädiger, also den Verssicherungsnehmer der HUK-COBURG. Dann wurde auch noch gegen die HUK-COBURG vor dem Amtsgericht Coburg, dem Heimatgericht dieser Versicherung geklagt. Die Klage aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG vor dem Gericht in Coburg gleicht einem russischen Roulette, wobei die Chance beim russischen Roulette größer ist. Obwohl es sich bei dem nachfolgend dargestellten Urteil eindeutig um ein Schrotturteil handelt, kann man es fast nicht mehr als solches bezeichen,denn es handelt sich sich – unserer Meinung nach – um rechtswidrigen Vorsatz des erkennenden Amtsgerichts, auch wenn sich das Amtsgericht hinter der rechtsfehlerhaften Rechtsprechung des LG Coburg verstecken will. Zum einen wurde gegen die selbst zitierten Rechtsgrundsätze des BGH verstoßen. Zum anderen wurde bei der Nebenkostenabrechung auch noch die Mehrwertsteuer unterschlagen, indem die Nebenkosten netto dem Grundhonorar brutto zugeschlagen wurden. Somit wurde der Geschädigte noch einmal um knapp 19 Euro nebst Verfahrenskosten „beschissen“. Alles in allem eine riesen Klientel-Sauerei, die hier das AG Coburg wieder abgeliefert hat, wie wir meinen. Wir gehen aber davon aus, dass auch dieses Urteil zu sachlichen Kommentaren aufruft.

Viele Grüße Willi Wacker

Amtsgericht Coburg

Az ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK