WEB-24 GmbH: Weiter Mahnungen für maps-routenplaner.info

von RA Stefan Loebisch

Ungebrochen aktiv ist die WEB-24 GmbH mit angeblichem Sitz in München, Betreiberin der Abo-Falle maps-routenplaner.info: Weiterhin gehen hier Mahnungen und Zahlungsaufforderungen ein, in denen geschädigten Adressaten unter anderem mit der Übergabe an die Strafverfolgungsbehörden gedroht wird.

Noch einmal: Worum geht es bei der Abofalle maps-routenplaner.info?

Für die Nutzung des Online-Routenplaners maps-routenplaner.info ist eine Anmeldung auf der Website erforderlich. Mit der Anmeldung sollen 500 € für zwei Jahre fällig werden – die klassische Abofalle. Der Unterschied zu früheren Geschäftsmodellen mit Online-Abofallen: Die Zahlung soll nun nicht mehr per Überweisung auf ein Girokonto erfolgen. Ursprünglich wurde die Zahlung via paysafecard gefordert. In den Mahnungen wird nun die Zahlung via Amazon-Wertkarte gefordert.

maps-routenplaner.info: Polizei Niedersachsen warnt

Die Polizei Niedersachsen veröffentlichte bereits am 24.04.2016 in ihrem Ratgeber Internetkriminalität eine Warnung vor diesem Online-Routenplaner ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK