Hat der Amtsgerichtsdirektor die Beklagte lieb?

Das friedliche Miteinander eines gemütlichen Amtsgerichts irgendwo in Deutschland wird derzeit durch ein schier unglaubliches Gerücht über den mit gütiger Strenge über sein Amtsgericht herrschenden Amtsgerichtsdirektor erschüttert. Denn kurz vor der mündlichen Verhandlung unter seiner fachkundigen Leitung bekam ein Kläger die Kopie einer Konversation auf Facebook übermittelt, in welcher die Beklagte im geschlossenen Freundeskreis über die anstehende Verhandlung plauderte:

"also wer keinen Platz mehr bekommt, kann dann ja neben mir sitzen „grin“-Emoticon ..lach ansonsten setze ich mich auch gerne neben den Richter, der wird sicher zur Seite rutschen „grin“-Emoticon ...„wink“-Emoticon od nicht??? wink“-Emoticon ....ja, hier macht der Direktor nun extra die Verhandlung ...warum kann man sich wohl vorstellen „grin“-Emoticon .... der Direktor hat mich ganz besonders gerne „wink“-Emoticon „grin“-Emoticon ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK