Digitale Arbeitszeiterfassung

von Udo Schwerd

Die digitale Arbeitszeiterfassung ist nur ein Aspekt der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung, die nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Gesellschaft in Deutschland vor gewaltige Herausforderungen stellt. Bei der digitalen Arbeitszeiterfassung lassen sich die Chancen, Möglichkeiten und Gefahren der digitalisierten Welt sehr gut aufzeigen.

Digitalisierung

Die Digitalisierung ist einer dieser Megatrends, die viele schon als die nächste bedeutende Revolution mit gravierenden Konsequenzen für Wirtschaft und Gesellschaft bezeichnen, wobei die Lager zwischen Optimisten und Pessimisten noch gespalten sind. Eines dürfte aber klar sein, dass sich die Digitalisierung trotz ihrer Risiken für alle Betroffenen keinesfalls mehr aufhalten lässt. Wer also zu den Gewinnern dieses Megatrends gehören will, muss frühzeitig die Chancen erkennen und die Möglichkeiten der Arbeitserleichterung so schnell wie es geht in den täglichen Arbeitsprozess integrieren.

Die Gewinner von morgen sind die Unternehmen, die am besten und am schnellsten in der Lage sind, große Mengen von Daten zu sammeln, zu analysieren und entweder für sich selbst zu nutzen oder anderen gegen Vergütung zur Verfügung zu stellen. Das Internet der Dinge (IoT), die Verlagerung von Programmen in Clouds und die Sharing-Economy sind nur einige Stichworte, die Teile einer globalen Vernetzung sein werden und für gewaltige Veränderungen sorgen, die neben Gewinnern auch zahlreiche Verlierer mit sich bringen. Die Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine werden nicht nur zahlenmäßig zunehmen, sondern in ihrer Effizienz auch darüber entscheiden, welche Unternehmen in Zukunft am erfolgreichsten sind, um Prozesse, Aufgaben und Anwendungen vom Menschen auf die Maschine zu übertragen.

Smart heißt das Zauberwort der Zukunft, wobei dem Smartphone die „smart materials“ nachfolgen werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK