Blick in die Steuerrechtsprechung

von Matthias Trinks
Und erneut war so einiges los in der aktuellen Steuerrechtsprechung. Kollege Iser hat bereits auf einige interessante Verfahren hingewiesen. Hier kommen noch ein paar mehr. BdSt unterstützt neues Verfahren zur Rückabwicklung der USt bei Bauträgern

Der Bund der Steuerzahler unterstützt ein neues (welches war das alte?) Musterverfahren in Sachen Umsatzsteuerumkehr bei Bauleistungen. Über die aus meiner Sicht ungemein nervige Neuregelung durch den Gesetzgeber hatten wir im Blog schon ausführlich berichtet. Bis zu einer BFH-Entscheidung dürfte indes noch durchaus ein Jahr vergehen.

Geteiltes Leid Arbeitszimmer ist halbes Arbeitszimmer

Wer hätte das gedacht: teilen sich Eheleute ein häusliches Arbeitszimmer, so steht jedem der hälftige Höchstbetrag aus 1.250 € zu. So entschied aktuell das Finanzgericht in Münster. Die Marschrichtung hatte der BFH schon vor Jahren zutreffend vorgegeben, sodass man sich eigentlich über die Klage nur wundern kann. Tatsächlich ist zur Rechtsfrage allerdings sogar schon ein BFH-Verfahren anhängig. Das Finanzgericht Baden-Württemberg hatte es den Klägern anheimgestellt, nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2010 die Rechtsprechung vom BFH dahingehend noch einmal prüfen zu lassen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK