Rezension: Nachfolgerecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: Nachfolgerecht

Kroiß / Horn / Solomon, Nachfolgerecht, Erbrechtliche Spezialgesetze, 1. Auflage, Nomos 2014

Von Andreas Ihns, Fachanwalt für Familienrecht, Lübeck

Es gibt umfangreiche Kommentarliteratur zum Erbrecht des BGB. In der täglichen Beratungspraxis kommt es allerdings immer wieder vor, dass zur Beantwortung erbrechtlicher Fragen auf Neben- und Spezialgesetze zurückgegriffen werden muss. Diese Gesetze werden in den Kommentaren zum BGB zwar manchmal gestreift, oft aber gänzlich ignoriert. Spezielle Kommentarliteratur ist nicht immer griffbereit und selten liegt der Fokus der Kommentierung auf den wenigen, erbrechtlich relevanten Vorschriften. Der in erster Auflage von Kroiß, Horn und Solomon vorgelegte Kommentar zum „Nachfolgerecht“ beschreitet einen neuen Weg und füllt damit eine Lücke in der erbrechtlichen Literatur. Kommentiert werden 36 Spezialgesetze bzw. Rechtsbereiche jenseits des BGB, die im Erbrecht immer wieder eine Rolle spielen und deren Kommentierung nicht immer leicht zu finden und mitunter – jedenfalls aus der Perspektive des im Erbrecht tätigen Beraters – nur unzureichend ist.

Der Kommentar zum Nachfolgerecht erläutert folgende Gesetze bzw. Rechtsgrundlagen: AGB der Banken, Beurkundungsgesetz, Bundesnotarordnung, BGB (Miet- und Familienrecht), Europäische Erbrechtsverordnung, einzelne Vorschriften des FamFG, einzelne Vorschriften des Handels- und Gesellschaftsrechts, Grundbuchordnung, Heimgesetz, Höfeordnung, Insolvenzordnung, Konsulargesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz, Mediationsgesetz, Personenstandsgesetz, Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, Strafrecht (Auszug), Verschollenheitsgesetz, Schiedsrecht der ZPO, Zwangsvollstreckung und Zwangsversteigerung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK