Filesharing - Supergirl - Hostile Takeover am 26.04.2016 im dt. TV ausgestrahlt

von Jan Gerth

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für die Warner Bros. Entertainment GmbH angebliche widerrechtliche Uploads, sog. Filesharing, an der Folge 8 “ Hostile Takeover” (dt: Feindliche Übernahme) der 1. Staffel der US-amerikanischen TV-Serie "Supergirl" ab, welche am 26 April 2016 erstmal in Deutschland ausgestrahlt worden ist.


Supergirl ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die auf der gleichnamigen Figur von DC Comics basiert und am 26. Oktober 2015 auf CBS erstausgestrahlt wurde. Sie spielt im selben Serienuniversum wie Arrow und The Flash. Die Serie wurde von Greg Berlanti, Ali Adler und Andrew Kreisberg entwickelt und wird von Warner Bros. Television sowie Berlanti Television produziert.


Die 24-jährige Kara Zor-El, die von der irdischen Familie Danvers adoptiert wurde, nachdem sie im Alter von 13 Jahren vom Planeten Krypton auf die Erde kam, wird gezwungen, ihre Superkräfte, die sie lange versteckte, anzunehmen, damit sie ein normales Leben führen kann, da sie bei einem unerwarteten Zwischenfall sich gezwungen sieht, rettend einzugreifen. Dabei offenbart sie der Öffentlichkeit ihre Superkräfte. Nun muss sie lernen ihr Doppelleben als persönliche Assistentin der Chefin des Medienunternehmens CatCo und als Superheldin, die National City beschützt, in Einklang zu bringen. Gleichzeitig wird die Erde von außerirdischen Bösewichten bedroht, die von der irdischen Organisation Department of Extra-Normal Operations bekämpft werden. Karas Adoptivschwester Alex ist Agentin dieser Organisation.


Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert 469,50 € für die illegale Verbreitung der urheberrechtlich geschützten Serienfolge " Supergirl - “ Hostile Takeover” in Filesharing-Netzwerken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK