AG Rheinbach verurteilt die bei der HUK-COBURG versicherte Unfallverursacherin zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 22.12.2015 – 26 C 70/15 -.

von Willi Wacker

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser,

wieder einmal musste sich ein Gericht mit den rechtswidrigen Schadenskürzungen durch die HUK-COBURG beschäftigen. In diesem Fall war es das Amtsgericht Rheinbach, das entscheiden musste, weil die HUK-COBURG – trotz vielzähliger Urteile, die gegen sie ergangen sind – absolut beratungsresistent ist und nach wie vor rechtswidrig Schadenspositionen, die dem Geschädigten bei voller Haftung des Unfallverursachers grundsätzlich zustehen, kürzt. Auch dann, wenn der Restschadensersatzanspruch des Geschädigten abgetreten worden ist, bleibt er ein Schadensersatzanspruch. Nur schadensersatzrechtliche Gesichtspunkte sind maßgeblich. Keinesfalls sind nach der Abtretung werkvertragliche Maßstäbe an den Restanspruch anzulegen. Daher hat das erkennende Gericht auch – zu Recht – auf die Grundsatzurteile des BGH VI ZR 67/06 und VI ZR 225/13 abgestellt. Lest aber selbst das umfangreiche Urteil aus Rheinbach mit 12 Seiten Umfang zu den restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die Versicherungsnehmerin der HUK-COBURG und gebt dann Eure Kommentare ab.

Viele Grüße und eine schöne Woche Willi Wacker

26 C 70/15

Amtsgericht Rheinbach

IM NAMEN DES VOLKES

Urteil

In dem Rechtsstreit

des Herrn … ,

Klägers,

gegen

Frau … ,

Beklagte,

hat das Amtsgericht Rheinbach im vereinfachten Verfahren gemäß § 495a ZPO ohne mündliche Verhandlung am 22.12.2015 durch die Richterin am Amtsgericht W.

für Recht erkannt:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 77,08 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz p.a. nach § 247 BGB seit dem 08.09.2014 zu zahlen.

2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Beklagte.

3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

4. Die Berufung wird nicht zugelassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK