Erbrecht: Immobilie geerbt – was im Erbfall zu beachten ist


Das Erben einer Immobilie bringt, neben der emotionalen Belastung, ebenfalls einige organisatorische Aufgaben mit sich.

Das Erben einer Immobilie

Das Erben einer Immobilie bringt, neben der emotionalen Belastung, ebenfalls einige organisatorische Aufgaben mit sich. Das Thema ist meist sehr heikel und oft unangenehm, denn der Erbe oder die Erben stehen üblicherweise vor einer großen Entscheidung und werden oft noch unterbewusst durch ihren Verlust in ihrem Handeln beeinflusst. Zuerst einmal ist stets festzustellen, ob ein Testament oder ein Erbvertrag hinterlassen wurde, in dem ein eindeutiger Erbe ernannt wird. Sollte so ein Vertrag nicht bestehen, wird das Erbe nach dem Testament oder der gesetzlichen Erbfolge aufgeteilt. Ansonsten gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder es besteht ein Alleinerbe oder mehrere Erben bilden eine sogenannte Erbengemeinschaft.

Erbengemeinschaften

Erbengemeinschaften bringen oft Konflikte mit sich, da die einzelnen Beteiligten oft unterschiedliche Vorstellungen für die Zukunft der Immobilie haben. Um solche Interessenkonflikte zu mildern und soweit es geht zu vermeiden, sollte man bei Erbgemeinschaften möglichst zeitnah zu einer Lösung finden.

Welche Lösungen kommen bei Erbengemeinschaften in Frage?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Lösungsansätze im Falle einer Erbengemeinschaft:
1. Einer der Erben kann seine Miterben auszahlen, so dass er am Ende alleiniger Besitzer der Immobilie ist. Dazu muss zuerst der genaue Wert der Immobilie bestimmt werden, damit die einzelnen Anteile der Miterben festgelegt werden können. Dieser Fall tritt zum Beispiel dann ein, wenn einer der Erben die Immobilie beziehen möchte.
2. Die Immobilie wird verkauft und der Erlös wird danach fair aufgeteilt. Dieser Schritt ist nur dann machbar, wenn sich alle Erben der Erbengemeinschaft darüber einig sind und dem Verkauf zustimmen.
3. Die dritte Möglichkeit ist eine Versteigerung einzelner Erbanteile ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK